Wasserqualität/Wasserhärte

Wasserwerk Versorgungsbereich ph-Wert Härtebereich °dH
Werder Werder, Kemnitz, Petzow, Plessow, Ferch, Neuplötzin, Plötzin, Derwitz, Groß Kreutz, Krielow, Bochow, Neu-Bochow, Göhlsdorf, Phöben, Bliesendorf, Elisabethhöhe, Töplitz, Leest, Glindow 7,4 hart 18,6
Töplitz Alt-Töplitz (ab Leester Str. in Richtung BAB) 7,4 hart 16,5
Michelsdorf Lehnin, Michelsdorf, Emstal 7,7 weich 6,7
Rädel Rädel 7,6 mittel 10,1
Grebs Grebs, Netzen 7,4 mittel 8,8
Schenkenberg Schenkenberg, Jeserig 7,5 mittel 16,0
Damsdorf Damsdorf, Trechwitz 7,5 mittel 13,8
Mahlenzien Prützke, Rietz 7,8 mittel 12,5
Götz Götz, Groß Kreutz Ausbau 7,4 hart 22,7
Ferch (EWP) Beelitzer Str. 1-3. 89, 20, 22, Am Bahnhof Linewitz 2, 5, 6, Revierförsterei, Total Deutschland GmbH 7,5 mittel 8,9

Zusatzstoffe in den Wasserwerken zur Aufbereitung von Eisen und Mangan Download als PDF-Datei
TW-Analysen Werder und Alt Töplitz

für die Stadt Werder/Havel einschl. deren Ortsteile, sowie der OT Groß Kreutz, Bochow, Neubochow, Göhlsdorf und Ferch
Netzprobe Werder

Netzprobe Töplitz

Netzprobe Göhlsdorf

TW-Analysen Kloster-Lehnin

für Kloster Lehnin, Michelsdorf, Emstal, Damsdorf, Trechwitz, Grebs, Netzen und Rädel

 

Netzprobe Lehnin (2020)

Netzprobe Rädel

Netzprobe Grebs

 TW-Analysen Emster

für Schenkenberg, Jeserig und Götz
Netzprobe Jeserig

Netzprobe Götz

 

TW-Analysen Wasserwerk Mahlenzien (Brawag GmbH)

für Rietz und Prützke
Netzprobe Prützke
TW-Analysen Ferch (EWP Potsdam)

für Seddiner Weg, Beelitzer Str. 1-3, 8,9, 20 und 22, Am Bahnhof Linewitz 2,5 und 6.
Netzprobe Prützke